Stammesleben in Corona-Zeiten

Liebe Stammesmitglieder,

noch immer hat uns der Virus fest im Griff. Ihr bekommt es alle jeden Tag selber mit und wir haben erlebt, wie schnell Informationen überholt waren.

Sei es der Schulbesuch der über sechs Wochen eingestellt war oder das Treffen zu unseren wöchentlichen Gruppenstunden im Bernhardhaus. Wir mussten uns alle selber erst an diese veränderten Rahmenbedingungen gewöhnen und lernen mit diesem Wandel umzugehen. Daher gibt es jetzt an dieser Stelle einige Informationen für euch.

Wie können wir das Pfadfinderleben in dieser Zeit ausleben?
Unser Diözesanverband hat begonnen, für die Wölflinge eine eigene Internetseite mit Spiel- u. Beschäftigungsideen aufzubauen. Diese findet ihr auf der Webseite der DPSG-Paderborn.

In der Zwischenzeit, für alle, hier einmal ein paar Spiele, die euch die Langeweile ein wenig vertreiben können:

Einmal ist das Stadt, Land, Fluss , hier könnt ihr ab 2 Personen gegeneinander spielen oder auch die ganze Pfadi- oder Roverrunde und eine Art Montagsmaler:

Was machen wir bis zu den Sommerferien?
Bis zu den Sommerferien können wir derzeit nicht sagen in welcher Form Gruppenstunden wieder stattfinden können. Updates zu Änderungen bekommt ihr in den WhatsApp Gruppen sowie auf unserer Homepage (dpsg-welver.de). Bitte beachtet diese Informationskanäle regelmäßig. Zu Wochenendaktionen nach den Sommerferien wie dem Rovercamp oder der Fahrt ins Grüne haben auch wir noch keine Informationen, ob diese stattfinden können.

Findet ein Lager in den Sommerferien statt?
Einfach gesagt: Nein. Wir haben in unserer Leiterrunde besprochen und sind zu dem Entschluss gekommen, dass unter den Bedingungen Jahr keine Stufenlager in den Sommerferien möglich sein werden. Wir gehen davon aus, dass ein Sommerlager, wie wir es kennen, nur mit hohen Hygieneauflagen möglich sein wird. Um diese einhalten zu können, wäre es ein immenser Aufwand für unsere Leiter und Leiterinnen diese im Alltag eines Sommerlagers umzusetzen. Daher haben wir uns gemeinsam dagegen entschlossen.

Wie ihr wisst, fahre auch wir Leiter alle gerne zelten und nicht in ein Sommerlager fahren zu können, heißt natürlich auf das Erlebnis des Jahres zu verzichten. Wir wollen aber versuchen in den Sommerferien Angebote vor Ort für die Stufen anzubieten. Wie genau das aussehen
wird und ob es zu der Zeit wieder möglich sein wird, können wir derzeit nicht sagen, werden euch aber informieren sobald wir unsere Planungen fertiggestellt haben.

Wir hoffen euch auf einen aktuellen Informationsstand gebracht zu haben, wenn ihr jedoch noch Fragen oder Anregungen, oder Ideen zur Gestaltung einer digitalen Gruppenstunde habt, meldet euch gerne bei uns oder direkt bei euren Leitern!


Bleibt gesund und Gut Pfad!


Für die Leitungsrunde
Carmen und Laura